hexágōn – Felix Bürkle und Pipo Tafel

(c)www.oliverlook.de
(c)www.oliverlook.de

Der Choreograph und Tänzer Felix Bürkle sowie der Medienkünstler und Tänzer Pipo Tafel kennen sich seit Jahren und arbeiten regelmäßig zusammen. In AUTORESPONDER, einer Art Galerie für Tanz mitten in Dortmund, hatten sie ihre Tanz-Probenbühne sechs Wochen lang in einem Ladenlokal, das zuvor ein thailändischer Massagesalon war. Täglich haben sie dort vor Laufpublikum ihre neue Präsentationsform für Tanz erprobt, indem sie sich mit ihren Proben einer ständigen Öffentlichkeit ausgesetzt haben. Gleichzeitig wurde der Prozess ungeschminkt täglich auf Facebook präsentiert.

Auf Einladung von TANZLOKAL nutzen sie die Gelegenheit, ihre neue Arbeit wieder ortsspezifisch anzulegen. Die Inszenierung ist als eine Ode an die Pioniere der Tanzmoderne des letzten Jahrhunderts angelegt. Als Folkwang Absolventen erinnern sie sich an Labans Zusammenspiel von Raum und Bewegung, das sie im jahrelangen täglichen Training in der Jooss-Leeder Tanztechnik erfahren haben.

Ihnen steht in Stuttgart dafür der eigenwillige sechseckige Ausstellungsraum im zweiten Stock des Hauses der Geschichte als Proben- und Aufführungsort zur Verfügung. hexágōn, das Sechseck, ist eine auf diese Referenz angelegte Arbeit. Es ist ein Denkspiel und lebt vom Raum der Gedanken, die um eine simple Geometrie kreisen. Bürkle / Tafel werden sich einige Referenzen einverleiben und darüber, auch mit einem Augenzwinkern, schaffen.

Konzept / Choreographie Felix Bürkle, Pipo Tafel
Performance Felix Bürkle

Termine:
Freitag, 6. September, 19:00 Uhr, Haus der Geschichte
Samstag, 7. September, 14:00 Uhr, Haus der Geschichte
Samstag, 7. September, 18:00 Uhr, Haus der Geschichte
Sonntag, 8. September, 16:30 Uhr, Haus der Geschichte
Sonntag, 8. September, 18:30 Uhr, Haus der Geschichte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s