BAL MODERNE: Volunteers gesucht!

Eine Stadt tanzt!
Der Bal Moderne in Stuttgart

© C. Tinlot
© C. Tinlot

Sie haben schon Brüssel, Lissabon, Essen, Paris oder London zum Tanzen gebracht – am 7. September kommen sie nach Stuttgart: die Macher vom Bal Moderne. Das Konzept ist einfach: Drei kurze Choreographien von 3 bis 4 Minuten, die speziell für Menschen ohne Tanzerfahrung kreiert wurden, werden dem Publikum von den Bal Moderne-Tänzer_innen beigebracht. Menschen jeden Alters tanzen zusammen, oft Hand in Hand, und erleben die besondere Atmosphäre von Gemeinsamkeit und Bewegung.

Um dem Publikum den Zugang zu den Choreographien noch weiter zu erleichtern, sind die Bal Moderne-Tänzer_innen auf Hilfe von lokalen Assistent_innen angewiesen:

Zwei Wochen vor einem Bal Moderne findet ein Training vor Ort statt. Hier studieren die Assistent_innen die Tänze ein und können beim Bal Moderne zwischen dem Publikum stehen und dieses zusätzlich anleiten.

 Das Training für den Bal Moderne findet statt am Samstag, 24. August, 14-18 Uhr im
Produktionszentrum Tanz und Performance, Tunnelstraße 16, 70469 Stuttgart

 Wer Lust hat auf eine Zusammenarbeit mit einer internationalen Kompanie und wer Choreographien von namhaften Choreograph_innen wie Anne Teresa de Keersmaeker oder Wim Vandekeybus lernen möchte, kann sich anmelden unter:

katrin.temme@tanzszene-bw.de oder 0711 – 912 57 185 (Büro der TanzSzene BW e.V.).

Bringt für das Training bitte bequeme Kleidung mit.