Eva Baumann

Eva Baumann (Stuttgart/Berlin) studierte Klassischen und Zeitgenössischen Bühnentanz an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main. An der Rotterdamse Dansacademie absolvierte sie anschließend ein Choreographiestudium. Seither ist sie als freiberufliche Tänzerin und Choreographin tätig. Sie hatte Engagements bei internationalen Choreographen und trat europaweit auf renommierten Festivals und Theaterbühnen auf (u. a. Niederlande, Belgien, Großbritannien, Irland). Seit mehreren Jahren realisiert sie eigene Produktionen, mit Schwerpunkt Soloarbeit und interdisziplinäre Projekte. Ihre Arbeiten waren in Deutschland, den Niederlanden, Litauen und Belgien zu sehen. Ihre aktuelle Produktion „solitaire“ wurde für den Stuttgarter Tanz/Theaterpreis 2013 nominiert und tourte im Frühjahr 2013 durch verschiedene Theater Baden-Württembergs. Eva Baumanns künstlerisches Interesse gilt u.a. choreographischen Konzepten für Theater, Galerien und den öffentlichen Raum – insbesondere unter dem Aspekt der Verbindung von Choreographie mit den Elementen Raum, Installation und dem Medium Video.

evabaumann.blogspot.com